UNSERE SCHULE

Ganztagesbetrieb

Der Tag an der Hermann Hesse Schule beginnt für manche unserer Schüler schon sehr früh. Ab 6.45 Uhr sind die Türen unserer Frühbetreuung geöffnet. Schon weit vor Schulbeginn haben die Kinder hier die Möglichkeit zu spielen, zu erzählen und sich nochmals ein wenig zu stärken. Unser Vormittagsunterricht endet um 12.00 Uhr bzw. um 12.45 Uhr. Je nach Alter haben die Schüler unterschiedlich oft von 14.00 - 15.30 Uhr Nachmittagsunterricht. Sowohl für die Gestaltung der Mittagspause  als auch für die Betreuung am Nachmittag haben wir Betreuungsangebote. In der Mittagspause gibt es für alle Kinder die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Mittagessen teilzunehmen. Bei einkommens- schwachen Eltern beteiligt sich die Stadt Aalen  an den Kosten.
DAMIT DAS MÖGLICHE ENTSTEHT, MUSS IMMER WIEDER DAS UNMÖGLICHE VERSUCHT WERDEN. Hermann Hesse
© Hermann Hesse Schule Aalen, Max-Eyth-Straße 30, 73431 Aalen
Auf Wunsch und bei Bedarf der Eltern könnte ein Kind also von Montag bis Freitag von 6.45 Uhr bis 15.30 Uhr an der Hermann Hesse Schule versorgt werden. Hierbei wird die Schule vom Verein Aufwind unterstützt. Der Aufwind e.V. gründete sich als gemeinsamer Förderverein der Weitbrechtschule in Aalen-Wasseralfingen und der Hermann Hesse Schule. Mittlerweile ist er anerkannter Träger der Jugendhilfe mit einem breiten Spektrum an Hilfsangeboten für Kinder und Familien. Angebote der Jugendhilfe wie soziale Gruppe (SG) und familienorientierte soziale Gruppe (FSG), die ebenfalls von sozialpädagogischen Fachkräften des  Aufwindes geleitet werden, komplettieren die Angebote des Ganztagesbereichs an der Hermann Hesse Schule.
Förderverein Aufwind Förderverein Aufwind